Unterstützung in der Vermittlungshilfe

Liebe Tierfreunde!

 

Carlos, als besonderer Schützling und mit privatem Engagement von Eva, einer Tierschützerin auf der Insel, wurde von ihr aus dem Shelter genommen und auf eine private Pflegestelle gebracht. Carlos Leishmaniose wurde behandelt und der weitere Plan für ihn erstellt. Carlos wurde letztendlich nach einer Übergangspflegestelle bei einem Hundetrainer, wo er ein bisschen Manieren lernte und sein Bein angesehen wurde, auf eine Pflegestelle nach Dresden (UPDATE: 14.05.017) gebracht.

 

Fixes Zuhause noch immer gesucht!

 

Wir freuen uns Eva mit Vermittlungshilfe unterstützen zu können:

 

https://www.youcaring.com/animal-rescue-kefalonia-609142

 

 

Interessierte melde sich bitte direkt bei Eva: esuellentrup@hotmail.de

Spenden bitte direkt an Eva: PAYPAL esuellentrup@hotmail.de

Qualitätsoffensive: Ausbildung für Pflegestellen

Liebe Tierfreunde!

 

Pflegestellen tragen eine große Verantwortung bei der Integration von Hunden aus dem Ausland. Die "Liebe zum Hund" allein reicht eigentlich nicht mehr, um diese sehr anspruchsvolle Aufgabe zu erfüllen. Viele Mythen um den Hund und seine Erziehung sitzen noch immer fest in den Köpfen.

 

Wir von den Tierfreunden Kefalonia und unserer Hundetrainerin Beate Soltesz von Traumhund (www.traumhund.at) starten eine Qualitätsoffensive für Pflegestellen von Hunden aus dem Ausland:

 

Der Lehrgang "Dipl. Pflegestelle für Hunde aus dem Auslands-Tierschutz" hat zum Ziel, Pflegestellen (aber auch HalterInnen von Hunden aus dem Ausland) ein Grundwissen rund um den Hund und seine Erziehung auf (wissenschaftlich) neuestem Stand zu vermitteln.

Und in Folge Pflegestellen oder Adoptantinnen von unseren Hunden wirklich fit zu machen für die Übernahme unserer Schützlinge.

 

Von den Inhalten her wird Allgemeines gelehrt, wie Ethologie und Sozialverhalten, die einzelnen Lebensphasen des Hundes (Welpe...Senior) und natürlich auch - ganz wichtig - die speziellen Bedürfnisse eines Hundes aus dem Ausland. Wie am Besten mit Stress und Angst umgegangen werden kann. Und vieles mehr. Und natürlich kommen die praktischen Einheiten nicht zu kurz!

 

In 6 theoretischen und 3 praktischen Modulen zur "fitten" Pflegestelle!

Jederzeit auch buchbar und seeeehr interessant für HundehalterInnen! :-)

Start der Ausbildung Herbst 2017!
Örtlichkeit: Wien - Süd (genauer Ort wird bekanntgegeben)

Du hast Interesse?

Bitte melde dich einfach:

Kontakt:
Sonja, Tierfreunde Kefalonia - 0664 517 1660
oder info@tierfreunde-kefalonia.at

Spendenprojekt: Neubau der zerstörten Zwinger

Liebe Freunde,

 

wir bitten dringend um Eure Hilfe. Aufgrund der starken Regenfälle sind teilweise die Unterkünfte der Hunde bei einer privaten Pflegestelle in Kefalonia völlig zerstört. Die Hunde konnten zeitgerecht vorher untergebracht werden, aber es handelt sich nur um eine Notlösung. Lynda und ihr Mann müssen so schnell wie möglich die Zwinger neu bauen. Bitte helft mit, damit wir zumindestens mit dem Material helfen können. Es wäre fein, wenn wir € 200,- zusammenkriegen könnten. Damit wäre schon viel geholfen. Sollte es sich gut ausgehen, dann erhält auch Ollie eine grössere Unterkunft.

Auch € 10,- helfen schon. Jeder noch so kleine Betrag hilft uns weiter!

Danke dir jetzt schon für Deine Hilfe!

Bitte an folgendes Konto anweisen:

Spendenzweck: Lynda/Zwingerneubau
Volksbank Donau-Weinland
IBAN: AT164482030980190000
BIC: VSTOAT2102P

Unterstütze uns mit dem Kauf eines Kalenders 2017

Liebe Tierfreunde!

 

Unser Kalender 2017 ist da.*juchuuuuu*

 

Möchtest du einen erwerben dann bitte um Info über Formular oder Mail bzw. um Überweisung von € 9,- zuzüglich

                Versandkosten Österreich    € 1,60 oder

                Versandkosten Deutschland € 1,45

 

an:

Tierfreunde Kefalonia

Volksbank Donau-Weinland

IBAN: AT164482030980190000
BIC: VSTOAT2102P

 

Der Kalender wird dir nach Eingang des Betrages umgehend überwiesen!

 

Gesponsert von unserer Kollegin Beate und somit ergeht der gesamte Erlös auf unser Spendenkonto - zugunsten der Tiere! Vielen, vielen Dank Beate!

 

Letzter Presseartikel in der WUFF vom Februar 2016

Seminar "Telepathische Tierkommunikation I"

Der Einstieg

                         30.04./01.05. - 09.30h-17.00h

Seminarleitung:

 

Astrid Huber, mascotas-hilft Tier & Dir

www.mascotas.at

 

In der Telepathischen Tierkommunikation findet ein bewusst initiierter Austausch zwischen Mensch und Tier statt. Die Herstellung der telepathischen Verbindung erfolgt von Herz zu Herz.

 

Bei diesem Wochenendseminar für Einsteiger tauchen Sie ein in die Welt der Tiere und erhalten einen ersten, spannenden Blick „hinter die Kulissen.“ In entspannter und geschützter Atmosphäre widmen wir uns den Grundlagen der Tierkommunikation begleitet von zahlreichen telepathischen Übungen mit Mensch und Tier.

 

Seminarinhalte:

 

  • Grundlagen der Telepathischen Tierkommunikation
  • Herz zu Herz Verbindung
  • Send und Empfangen
  • Ethische Richtlinien
  • Möglichkeiten & Grenzen
  • Viele telepathische Übungen

 

Dauer: 9:30 – 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl ist begrenzt um individuelle Betreuung zu garantieren. Max. 2 Hunde.

 

Preis: € 200,00 inkl. Unterlagen, Getränke UND 15% Spende für den Verein Tierfreunde Kefalonia.

        € 180,00 für Mitglieder des Vereins Tierfreunde Kefalonia

 

Örtlichkeit:  Riederberg bei Wien

 

Anmeldung bitte per Email unter info@mascotas.at

 

Astrid Huber - mascotas hilft Tier & Dir

 

Telepathische Tierkommunikation

Tellington TTouch für Hunde, Katze & Co

Verhaltensberatung für Katzen

www.mascotas.at

Vivo noch immer vermisst!  :-(

Vivo wurde Mitte September an eine Familie in Völs vermittelt. Leider ist er nach wenigen Tagen in einer Schrecksituation aus dem Halsband geschlüpft und im Wald verschwunden.

Tagelang wurde nach ihm gesucht, die Jägerschaft, Polizei und Tierheim eingeschaltet. Leider wurde er nur kurzweilig gesichtet, ein Mann konnte ihn füttern, aber dann wurde er nicht mehr gesehen.

 

Vivo ist ein hübscher schwarzer, 6jähriger, Rüde mit einem weissen Streifen auf der Brust. Er ist sehr ängstlich, und wir sicher beim Versuch der Kontaktaufnahme weglaufen.

 

Nachdem er in der Gegend Völs nicht mehr gesichtet wurde, ist es durchaus auch vorstellbar, dass er Richtung Süden gelaufen ist.

 

Kennen Sie solch einen Rüden, ev. wurde er sogar abgegeben oder in der Gegend gesichtet?
 

Save the Date: Glühweinstand am 28.11.2015

                  (Mit angeblich dem besten Glühwein Wiens - von Vera zubereitet!!)  ;-)

Auch dieses Jahr wollen wir vor Weihnachten wieder notleidenden Tieren helfen!

 

Darum laden wir ganz herzlich zu unserem Glühweintreffen am


Samstag, 28. November von 15:00 –18:00 Uhr
in das Vereinshaus des Kleingartenvereins „Sonnheim“,
Industriestraße 142/Pz.9 („18er Weg“) 1220 Wien,

 

ein.

 

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

:-)

Einladung zu Glühweinstand 2015!
Glühweintreffen_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.4 KB

DRINGEND FUTTERSPONSOREN GESUCHT

 

Über 300 (!!) Hunde und einige Katzen muss Marina täglich in der ARK versorgen, hinzu kommen noch viele Streuner, die auf ihre Hilfe angewiesen sind.

 

Bislang gab es für das Futter - täglich 60!!!kg Trockenfutter - zwei Sponsoren. Diese sind durch die Wirtschaftskrise nun arbeitslos geworden und können Marina nicht mehr länger unterstützen.

Marina ist verzweifelt, sie weiss nicht, wie sie die Hunde nun versorgen soll. Alleine schafft Sie es nicht, ihr gesamtes Privateinkommen fliesst schon jetzt jeden Monat in die medizinische Versorgung der Hunde und Katzen. 

 

Für das Futter werden monatlich ca. € 1.500,--

(ca. 1860kg Trockenfutter zu á € 0,80) benötigt.

 

Mit diesem Hilfeaufruf wenden wir uns an alle Personen und Firmen, die die ARK unterstützen möchten - mehr denn je zählt jeder Euro!

Bitte helfen Sie uns, damit wir den Hunden und Katzen auf Kefalonia helfen und Ihnen auch in Zukunft die nötige Versorgung gewähren können.

 

Spenden ist jetzt ganz einfach - mit PayPal