Vermittlungsablauf

Der Kefalonier "ARIS" in seinem neuen Zuhause :-)
Der Kefalonier "ARIS" in seinem neuen Zuhause :-)

Liebe Tierfreunde,

die Überlegung, die sie vor Aufnahme eines Hundes treffen sollten, gelten auch für die Aufnahme eines Hundes aus dem Tierschutz.

Viele Tiere waren Streuner, ausgesetzte, mißhandelte und manche auch zum Tode verurteilte Hunde, die das Vertrauen zu uns Menschen verloren haben. Die ausländischen Hunde haben in der Regel ein gutes Sozialverhalten, da sie im Rudel aufgewachsen sind und keine angezüchteten auffälligen Verhaltensmuster aufweisen. Bei älteren Tieren kann es Anfangs zu Schwierigkeiten bei der Eingliederung ins neue Rudel geben. Gerade bei diesen Hund ist die Dankbarkeit für jede Aufmerksamkeit die ihnen entgegengebracht wird groß.

Erziehung haben die wenigsten von ihnen erhalten. Der Welpe muss, wie jeder andere Welpe auch, lernen stubenrein zu werden. Auch dem erwachsenen Hund kann am Anfang ein Missgeschick passieren. Alle Hunde, ob klein oder groß sind glücklich ein Zuhause gefunden zu haben und sind lernbegierig und begreifen sehr schnell, was der neue Hundebesitzer von ihm will.

Bevor sie vermittelt werden, haben sie tierärztliche Untersuchungen hinter sich, sind entwurmt, geimpft und gegen Ektoparasiten behandelt. Des weiteren wird eine Vorkontrolle durchgeführt, das heißt es kommt jemand bei ihnen vorbei und prüft ob das zukünftige Umfeld zu dem von ihnen ausgesuchten Hund passt und bespricht mit ihnen noch offene Fragen. Bei der Übernahme des Schützlings wird ein Schutzvertrag abgeschlossen.

Nach einigen Monaten wird sich jemand wegen der Nachkontrolle bei ihnen melden und sich die Entwicklung des Hundes anschauen. Auch nach der Vermittlung können sie sich gerne bei Fragen und Problemen an uns wenden. Wir sind immer erfreut, wenn wir auch noch nach Jahren von unseren ehemaligen Schützlingen hören.

 

Die Schutzgebühr beträgt:

€ 300,-- für Welpen und Junghunde (unkastriert)  und

€ 380,-- für Rüden und Hündinnen(kastriert)

für Katzen €100,00

 

* * * * *   ACHTUNG: Derzeit werden KEINE Hunde in Österreich vermittelt! * * * * *

Spenden ist jetzt ganz einfach - mit PayPal