Erdbeben

Schweres Erdbeben auf Kefalonia!!!

Die ARK bittet um Hilfe.

 

Am Sonntag, den 26.Jänner 2014 wurde die Insel von einem schweren Erdbeben der Stärke 6 auf der Richterskala, heimgesucht.

 

Vor allem in Lixouri, das am nächsten zum Epizentrum lag, gibt es viele Schäden und unbewohnbare Häuser. Zwei Fährschiffe, die die Regierung schickte, sind derzeit für viele Menschen die einzige Unterkunft.

 

Erschwerend ist auch das schlechte Wetter, es ist kalt und regnet viel.

 

In der ARK gibt es zum Glück keine Schäden, die Hunde drehten aber während des Erdbebens durch, auch die vielen Nachbeben sind Stress für sie. Das Futter wird wieder einmal sehr knapp, die ARK ist komplett auf Spenden angewiesen. Die Menschen auf der Insel haben jetzt andere Sorgen und daher bitten wir unsere Spender im Ausland, nicht auf die Vierbeiner der ARK zu vergessen.

 

Vielen Dank,

Euer Team der "Tierfreunde Kefalonia"

 

 

Anbei ein paar Fotos von den Erdbeben-Schäden:

 

Spenden ist jetzt ganz einfach - mit PayPal