Claudia, eine Frau für alle Felle! Oder: Bruno klingelt um halb sechs...

Claudia Stelatos, ursprünglich Österreicherin, lebt seit vielen Jahren auf Kefalonia. Sie ist das wichtigste Bindeglied zwischen unserem Verein und den Tierschützern vor Ort.

2 - 3x im Jahr kommt sie nach Österreich, was uns die Möglichkeit gibt, ihren Transporter mit Futterspenden, Medikamenten und Sachspenden für Kefalonia bis unters Dach vollzuladen und somit ein wenig Hilfe mitzugeben. Hunde- und Katzenfutter ist auf Kefalonia sehr teuer. Aus diesem Grund hält sich unser schlechtes Gewissen Claudia gegenüber auch in Grenzen, die in diesen 3 Nächten aus Platzmangel auf den Hundefuttersäcken schlafen darf... ;-)

Doch das ist lange nicht alles, was sie leistet - ist sie dem täglichen Leid vor Ort ausgesetzt und versucht zu helfen, wo sie nur kann. Und ihr Tagespensum kann sich sehen lassen...

Bruno
Bruno

Claudia´s Tagesablauf

 

Üblicherweise beginnt ein Tag mit dem Weckerläuten um 05:30Uhr... in normalen Haushalten. Claudia darf auf einen Wecker verzichten, denn Bruno verschläft seinen Frühstückshunger nie!

Also schnell raus aus den Federn, denn ein hungriger Bruno ist kein guter Bruno ;-)

Anstatt Frühstück und dem dringend benötigten Morgenkaffee für Claudia gibt es also erstmal Frühstück für Bruno und seine 3 Hundekumpels Daisy, Peppino und Lotti und auch die Katzen sind hungrig und wollen versorgt werden.

Gegen 06:30Uhr beginnt für Claudia dann die richtige Arbeit - über Nacht sind wieder viele Emails eingegangen, die alle beantwortet werden müssen bzw viele Aufgaben für den Tag bringen. Das nimmt einige Zeit in Anspruch und um 09:00Uhr geht es dann meist los... Tierschutz-Hunde und -Katzen von Linda oder den anderen Pflegestellen müssen zum Tierarzt gebracht werden: Zum Impfen oder weil sie krank sind oder ein Blutbefund ansteht... dann gibt es die Tiere mit Kastrationstermin, bei dem Claudia oft als Assistentin mithilft. Die teilweise recht weiten Entfernungen auf der Insel sollte man hierbei nicht außer Acht lassen.

Nachmittags stehen dann die Führungen der deutschsprachigen Touristen durch die Auffangstation in Menegata, die von dem Ehepaar Dolman geführt wird, auf dem Programm und auch die Großpflegestellen werden gerne besichtigt. Danach heißt es, sich wieder zu beeilen, denn wenn es einen Glücklichen gibt, der in ein neues Zuhause in Ö oder D ausreisen darf, muss die Fellnase fristgerecht zum Flughafen oder zur Fähre gebracht werden, falls er von der Nachbarinsel ausreist. Leider gibt es 2011 keine Flüge von Kefalonia nach Deutschland und so müssen die Hunde oft auf nach Zakynthos gebracht werden. Auch die Flugpaten werden von Claudia betreut.

Wenn dann noch Zeit bleibt, fährt sie zu den Hunden, um Neuzugänge zu fotografieren. Danach muss sie sich schnell nach Hause beeilen... denn: Bruno hat Hunger! Und ein hungriger Bruno ist... sie wissen schon ;-) Also das eigene Magenknurren geflissentlich überhören und das Abendessen für die vielen im Haus lebenden Vierbeiner zubereiten.

Spätestens jetzt würde jeder von uns hundemüde ins Bett fallen (was Bruno auch tut), auf Claudia aber wartet wieder der PC, mit vielen Emails mit noch mehr Fragen, die alle beantwortet werden müssen. Irgendwann ist auch das geschafft und Claudia hat Feierabend - oder sollten wir eher sagen Feiernacht? - und darf sich zur Ruhe begeben. Bis... ja, bis Bruno am nächsten Morgen wieder klingelt...  

Das war ein Auszug aus einem ganz normalen Tag in Claudia´s Leben auf Kefalonia. Wie die Tage aussehen, an denen verletzte, ausgesetzte oder vergiftete Hunde gerettet werden müssen oder wieder einmal entsorgte Welpen gefunden werden, kann sich jeder von uns vorstellen...

 

Nicht zu vergessen, dass Claudia "nebenbei" Ferienwohnungen vermietet, kümmert und sich auch darum bemühen muss, dass die Familie nicht zu kurz kommt. Wie sie all das schafft ist uns ein Rätsel, denn auch ihr Tag hat nur 24 Stunden. Claudia gebührt für ihren unermüdlichen Einsatz unser allergrößter Respekt, denn ohne sie könnten wir unser Projekt niemals verwirklichen.

Spenden ist jetzt ganz einfach - mit PayPal